Unser Heizsystem ist komplett auf Erdwärme umgestellt. 3 Wärmepumpen werden mit Wärme gespeist, die wir aus der Erde holen. Dazu wurden 5 Löcher in jeweils 140 Meter Tiefe durch härtesten Granit gebohrt. Die Erdwärme beträgt da unten ca. 12 Grad Celsius. Aus dieser Temparatur ziehen unsere Wärmepumpen die Wärme heraus und produzieren Heizwärme und Brauchwasserwärme. Wir sparen so ca. 2/3 Primärenergie ein. Die Investitionskosten von ca. € 100.000,- amortisieren sich in ca. 15 Jahren. Unser Umweltbeitrag macht eine Einsparung von 16,9 Tonnen CO2 jährlich aus.

„Wir heizen der Erde nicht ein, wir kühlen sie ab“!

Da es in Passau nur an ganz wenigen Tagen im Sommer so heiß wird, dass eine Klimaanlage nötig wäre, haben wir darauf verzichtet. Eine Klimaanlage wird tatsächlich auch äußerst selten nachgefragt.